It's all about Anerkennung

Fragt man HR-Verantwortliche, welches Thema ihnen am meisten unter den Nägeln brennt, kriegt man zur Antwort: engagierte Mitarbeiter. Dieses Feedback ist wenig überraschend. Engagierte Mitarbeiter beeinflussen nicht nur wesentlich das Arbeitsklima sondern haben erheblichen Einfluss auf die Produktivität eines Unternehmens. Vergleichsstudien rechnen es vor: Firmen, die engagierte Mitarbeiter beschäftigen, sind über 20% produktiver und profitabler als Unternehmen, die mit wenig motivierten Angestellten vorwärts kommen müssen.


Dass es beim Thema Engagement nicht zum Besten steht, zeigt uns Jahr für Jahr der Gallup Engagement Index: 84% von über 1'300 befragten Arbeitnehmer gaben bei der letzten Erhebung an, eine geringe oder gar keine Bindung zum eigenen Arbeitsplatz zu haben. Jeder sechste Mitarbeiter hat bereits innerlich gekündigt. Diese schlechten Umfragewerte haben sich in den letzten Jahren zwar stabilisiert. Beruhigend sind sie deswegen aber noch lange nicht. Doch was tun?


Am besten das, was Mitarbeiter wirklich wollen. Fragt man sie, was der grösste Einfluss auf ihre Motivation und ihr Engagement hat, stehen in der Rangliste nicht etwa mehr Geld,  die Aussicht auf eine Beförderung oder die Möglichkeit, sich im Job besonders zu entfalten an oberster Stelle. Was Mitarbeiter wünschen ist viel simpler: Regelmässige Anerkennung und Wertschätzung ihrer Leistung durch ihren direkten Vorgesetzten. 


Was selbstverständlich klingt, ist in der Realität alles andere als die Norm. Zwar treffen sich Mitarbeiter und Chef in den Wochen um den Jahreswechsel zum rituellen Jahresgespräch, um über erreichte und neue Ziele zu sprechen. So richtig gern geht da aber keiner hin, weil in einer Stunde die Leistung eines Jahres niemals befriedigend diskutiert werden kann. Meist werden in den Quali-Gesprächen die Leistung und der Einsatz des Mitarbeiters schulbuchmässig gelobt (und dann und wann getadelt). Das Lob ist in diesem Kontext aber nicht viel wert, denn es fehlt der zeitliche Bezug. Eine Anerkennung (Spontanprämie) wirkt dann motivierend, wenn sie möglichst zeitnah zur Leistung ausgesprochen wird. Je länger man damit wartet, desto geringer die Bedeutung für den Empfänger. Das Lob verpufft. Die Halbwertzeit einer Anerkennung ist tatsächlich messbar. Gallup hat nachgerechnet: Kommt die Anerkennung innerhalb von sieben Tagen nach Leistungserbringung, steigt die Produktivität des belohnten Mitarbeiters in den darauffolgenden Monaten um 10 bis 20%. Wenn Sie also loben möchten, warten Sie nicht bis zum nächsten Qualigespräch. Aufgeschoben ist aufgehoben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Connie Avans (Freitag, 03 Februar 2017 00:37)


    Wonderful blog! I found it while surfing around on Yahoo News. Do you have any suggestions on how to get listed in Yahoo News? I've been trying for a while but I never seem to get there! Thanks

  • #2

    Everett Wiles (Freitag, 03 Februar 2017 01:36)


    wonderful points altogether, you just gained a new reader. What would you suggest about your publish that you made a few days in the past? Any sure?

  • #3

    Nakita Ritz (Freitag, 03 Februar 2017 13:52)


    I do not even know how I ended up here, but I thought this post was great. I do not know who you are but definitely you are going to a famous blogger if you are not already ;) Cheers!

  • #4

    Lavenia Aguinaga (Samstag, 04 Februar 2017 01:49)


    What's up mates, fastidious piece of writing and pleasant arguments commented here, I am genuinely enjoying by these.

  • #5

    Ulysses Calder (Montag, 06 Februar 2017 22:52)


    No matter if some one searches for his required thing, thus he/she needs to be available that in detail, therefore that thing is maintained over here.

  • #6

    Ulysses Calder (Mittwoch, 08 Februar 2017 22:55)


    Excellent post. Keep writing such kind of information on your blog. Im really impressed by it.
    Hello there, You've performed a great job. I'll definitely digg it and for my part suggest to my friends. I'm sure they will be benefited from this website.

  • #7

    Hannah Caves (Freitag, 10 Februar 2017 04:31)


    Hello! I just wanted to ask if you ever have any problems with hackers? My last blog (wordpress) was hacked and I ended up losing months of hard work due to no data backup. Do you have any solutions to prevent hackers?

Jetzt anrufen und sich unverbindlich informieren:

+41 41 500 34 40

Montag bis Freitag, 08.00 bis 18.00 Uhr

Oder nehmen Sie schriftlich mit uns Kontakt auf: 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



incenta.ch ist eine Marke der happyshops Group AG